Satteltieflader

 

Haupteinsatzgebiet von Satteltiefladern ist der Transport von Baumaschinen, Radladern, Booten, Stahl- und Betonkonstruktionen, udgl. Ladeflächen mit minimalen Ladehöhen und Radmulden stehen in fester oder teleskopierbarer Ausführung zur Verfügung. Die hervorragenden Fahreigenschaften werden durch hydraulischen Achsausgleich bzw. Luftfederung sichergestellt. Hydraulische Zwangslenkungen in Kombination mit Fernsteuerungen bieten jederzeit – auch bei Rückwärtsfahrten – gute Manövrierbarkeit.


Datenblatt Satteltieflader


Das angeführte Datenblatt dient nur zur Übersicht. Für genauere technische Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Betreuer, eine unserer Niederlassungen oder nutzen Sie unser Internet-Anfrageformular.

Kontakt

Prangl Gesellschaft m.b.H.
Zentrale

A-1230 Wien
Richard-Tauber-Gasse 8
Tel. +43 (0)5 0995
Fax +43 (0)5 0995 - 11033
X