WÜNSCH DIR WAS!

Einmal einen echten Kran bedienen: Das war der sehnlichste Wunsch von Mario Müller, den ihm die Firma Prangl und die Kleine Zeitung gerne erfüllten.

 

Im Rahmen der Aktion “Wünsch Dir was!“ der Kleinen Zeitung ging der sehnlichste Wunsch des neunjährigen Mario Müller in Erfüllung. Der kleine Mann wollte unbedingt einmal in einem Prangl-Kran mitfahren.

 

“Seit seinem dritten Lebensjahr interessiert sich Mario für große Lastwagen. Vorbild ist ihm sein Vater, der bei einem Bauunternehmen einen Ladekran fährt. Wann immer wir auf der Autobahn bei Prangl vorbeifahren, sagt Mario zu mir, ich soll nach rechts schauen, weil er dort einmal arbeiten wird“, erzählt Mutter Monika.

 

Das Team der Prangl-Niederlassung Steiermark spielte jedenfalls gerne Christkind und lud den Volksschüler samt Familie zu einem ausgedehnten Betriebsbesuch ein.

 

Dann ging es im Fuhrpark für Mario gleich richtig zur Sache. Beinahe schon wie ein Profi bediente der kleine, technikinteressierte und begabte Neunjährige mit großer Konzentration und leuchtenden Augen einen 70-Tonnen-Mobilkran und hob nach wenigen Versuchen mit großem Geschick einen Autoreifen ins Ziel über ein Baustellenhütchen.

 

Zum Abschied schenkte man ihm das originalgetreue, exklusive Modell des 70-Tonnen-Mobilkrans als besondere Erinnerung an einen für den kleinen Mario abenteuerlichen Besuch. Wer weiß, vielleicht gibt es in einigen Jahren ja ein Wiedersehen. Das Prangl-Team freut sich jedenfalls schon auf den Bewerbungsbogen von Mario als Lehrling oder Kranfahrer.

23.01.2018

Übersicht

X