Projekt des Monats
DezBiomassekraftwerk
NovWeihnachtsbaum
OktStadtturm
SepSALZSÄURE
AugLuftzerlegung
JunHerrnstein
MaiTurnaround
AprAGRANA
MärTatort
FebKoralmhalle
JanZwei Brücken

Biomassekraftwerk


DEZEMBER 2017: Bei der Errichtung eines Biomassekraftwerks in Kroatien wirkte Prangl mit mehreren Maschinen mit.

 

Rund 34 Millionen Euro werden in der kroatischen Stadt Grubišno Polje in eine neue Biomasseanlage investiert. Diese soll Ende 2018 in Betrieb gehen und ab dann fünf Megawatt Strom und 6,5 Megawatt Wärme produzieren.

 

Prangl stellte exklusive das gesamte Hebe-Equipment und war mit mehreren Maschinen vor Ort: 35 Tonnen Teleskopkran, 100 Tonnen Teleskopkran, 120 Tonnen Teleskopkran, 2x 18 Meter Arbeitsbühnen, 3x 26 Meter Arbeitsbühnen und 5 Tonnen Teleskopstapler Herzstück aller Aktionen war aber mit Sicherheit der 350 Tonnen Mobilkran. Mit ihm wurde unter anderem das Dach des Rotationsofens eingehoben.

 

Das 32 Tonnen schwere Dach mit einem Durchmesser von 11,5 Meter wurde außerhalb der Anlage zusammengebaut. Danach wurde es per LKW zur Verladestelle transportiert, um von dort mit dem Großkran (bei einer seitlichen Ausladung von 21 Meter) verhoben zu werden. So ersparte man sich den Abbau des Zauns und unnötige, zeitfressende Zerlege- und Montagearbeiten.

 

Prangl war in diesem Fall Auftragnehmer des Generalunternehmens und für diesen Hub daher verantwortlich für die Koordination aller Subgewerke. Zudem zeichnete sich die Prangl-Mannschaft auch durch die länderübergreifende Zusammenarbeit aus. Schließlich warn auf der Baustelle Prangl-Mitarbeiter aus Kroatien, Slowenien und Österreich beschäftigt.

Projektdaten

Land: Kroatien
Ort: Grubišno Polje
Datum: 18.08.2017 – 22.12.2017 
Betreuer: Hrvoje Kalmar
X