Projekt des Monats
AugBAHNHOF
JulPAPIERINDUSTRIE
JunSCHWEDEN
AprKOMPONENTENTAUSCH
MärXXXLutz
FebFLUGHAFEN
JanSchachnovelle

PAPIERINDUSTRIE


JULI 2020: Bei der Modernisierung einer slowenischen Papierfabrik spielte Prangl eine tragende Rolle.

 

Der Marktführer für Hygienepapier in Südosteuropa möchte seine Position weiter ausbauen und investiert daher in eine komplett neue Produktionsstraße. Damit soll zukünftig hochwertiges Toilettenpapier, Küchentücher und Papierhandtuchrollen hergestellt werden.

 

Teil dieses Investitionsprogramms war der Austausch eines alten, 130 Tonnen schweren Yankees gegen einen hochmodernen 103 Tonnen schweren Industriebehälter. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse am fast 150 Jahre alten Produktionsstandort war ganz besondere Engineering erforderlich.

 

Aufgrund der enormen seitlichen Reichweite von 43 Meter war ein 600 Tonnen Gittermastkran die beste technische Lösung. Mit einem Gesamtgewicht von 1.044 Tonnenwurde er in mitten des engen Innenhofs platziert. Zum Aufbau des gelben Giganten war zusätzlich ein neuer 110 Tonnen Teleskopkran notwendig. Dank der guten Zusammenarbeit des slowenischen und des österreichischen Prangl-Teams erfolgte der Aufbau problemlos.

 

Nachdem Prangl als Komplettanbieter bekannt ist, wurden auch das gesamte Zusatzequipment für die Montage vom gelben Spezialisten gestellt. Neben den beiden Mobilkranen waren noch fünf Hubstapler, ein Teleskopstapler, fünf Gelenk-Arbeitsbühnen und fünf Scheren-Arbeitsbühne vor Ort.

 

Mit dieser umfangreichen Betreuung konnte sichergestellt werden, dass alle nötigen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Aus- und Einheben gegeben waren.

Projektdaten

Land: Slowenien
Ort: Sladki Vrh
Datum: 24.07.2020 – 27.07.2020
Betreuer: Helena Skrbic Sambolec
X